Ryan Buckholtz gewinnt den ersten WSOP Circuit Gold Ring im Bicycle Casino

Ryan Buckholtz, ein Spieler aus Studio City, Los Angeles, gewann gestern Abend seinen ersten Goldring auf dem WSOP Circuit, nachdem er die Leistung am Finaltisch eines zweitägigen $ 365 No-Limit Hold’em-Turniers dominiert hatte , das im Rahmen der Serie stattfand. Fahrrad Casino Haltestelle.

Buckholtz setzte sich mit 118 Einsendungen gegen sein erstes Schmuckstück der WSOP Circuit durch.

Er schöpfte auch einen Anteil von 10.615 USD am Preispool von 35.400 USD

Von allen 118 Teilnehmern, die sich für das Turnier angemeldet hatten, waren am Ende von Tag 1 nur noch vier übrig. Buckholtz führte die verbleibenden Überlebenden an und hielt einen überragenden Chiplead vor seinen Mitspielern . Der spätere Slotty Vegas Casino Bonus hat am Dienstagabend 607.000 eingesackt und markiert. Der Spieler hatte mehr Chips als alle anderen drei Teilnehmer zusammen.

Tag 2 des Turniers wurde am Mittwoch im Austragungsort The Bicycle Casino in der Gegend von Los Angeles gespielt. Die vier Spieler starteten um 13 Uhr. Buckholtz ließ seinen Chiplead nie los und bahnte sich seinen Weg zum Titel, um nach nur anderthalb Spielstunden und einem schnellen Heads-up-Kampf gegen Shawn Walker, einen anderen lokalen Spieler , der letzte Mann zu bleiben .

Das $ 365 No-Limit Hold’em Buckholtz war das dritte Event auf dem Programm des Bicycle Casino-Stopps des WSOP Circuit. Dies bedeutet, dass am Veranstaltungsort des Gastgebers neun weitere Goldringe zu gewinnen sind. Das beliebte Bell Gardens Casino wird bis zum 14. März Circuit-Events veranstalten. Das $ 1.675 Main Event des Stopps soll am 10. März beginnen und bis zum 13. März dauern, wenn der Final Table gespielt und ein Gewinner ermittelt wird. Die Spieler haben auch die Möglichkeit, an einem $ 3.250 High Roller teilzunehmen, dem höchsten Buy-In-Turnier im Zeitplan.

Weg zum ersten WSOP Circuit-Sieg

Buckholtz erzielte bei früheren WSOP Circuit-Events zehn Platzierungen im Geld. Ein dritter Platz bei einem No-Limit Hold’em-Event im Jahr 2012 im Bicycle Casino war der nächste Gewinn für einen Titel und ein Schmuckstück aus der Serie. Bis letzte Nacht.

Einschließlich der Auszahlung von gestern Abend hat der Spieler jetzt mehr als 55.000 US-Dollar an Einnahmen aus der Serie. Hierbei ist auch zu beachten, dass Buckholtz im Laufe des Jahres auch aktiv an WSOP-Turnieren teilgenommen hat. Er hat 13 solcher Events gewonnen und seine Gewinne aus der beliebten Pokerserie beliefen sich auf insgesamt 84.642 $.

Der Gesamtgewinn des Live-Turniers des Spielers beträgt derzeit über 550.000 US-Dollar . Sein größtes Live-Geld sammelte er 2011, als er beim $ 2.575 Main Event der California State Poker Championship den zweiten Platz bei Ryan Goindoo belegte. Hierbei ist zu beachten, dass der Spieler als Einwohner Kaliforniens in der Pokerszene seines Heimatstaates sehr aktiv war und die meisten seiner Einnahmen aus Live-Turnieren hauptsächlich aus Turnieren stammen, die in Kalifornien stattgefunden haben.