Ergebnisse der Studie “Lesben am Werk”

Lesben am Werk
Am 29. Oktober 2009 präsentierten die “Queer Business Women” in Wien die Ergebnisse der Studie “Lesben am Werk”.

Mit dieser Studie gibt es endlich auch in Österreich eine repräsentative Untersuchung zur Situation lesbischer Frauen im Erwerbsleben. Im deutschsprachigen Raum ist die Arbeits- und Berufssituation von lesbischen Frauen bisher kaum untersucht worden.

Die Interessensgemeinschaft “Queer Business Women” hat diese Studie initiiert und bei der Abteilung für Gender und Diversitätsmanagement der Wirtschaftsuniversität Wien in Auftrag gegeben.

“Ein Hauptziel unserer Interessensgemeinschaft ist das Sichtbarmachen von Lesben im öffentlichen Leben und die Verbesserung der Erwerbsbedingungen von lesbischen Frauen in Österreich. Die Beauftragung einer Studie war daher für uns eine logische Konsequenz, und konnte mit Sponsorgeldern der Firma IBM erfolgreich umgesetzt werden”, so Eva Susanne Götz, Vorsitzende der Queer Business Women (QBW).

Resonanzen:

Presse Downloads:

Lambda Nachrichten